Die besten Handy Flat

im Vergleich

Für alle, die nach den Preisen für die besten Handy Flat suchen und wissen wollen, welche Deals es gibt, ob man die Flat auch ohne Vertrag bekommen kann und wo es die schnellsten Flat mit unbegrenztem Datenvolumen gibt.

Handy Flat im Vergleich


Welche Punkte sollte man beim Vergleich von Handy-Flatrates besonders beachten?

Beim Vergleich von Mobilfunktarifen sind folgende Faktoren zu berücksichtigen:

  • Tarifpreis: Der Tarifpreis ist ein wesentlicher Faktor, der bei der Auswahl eines Mobilfunktarifs zu berücksichtigen ist. Hierbei ist darauf zu achten, dass der Tarifpreis nicht nur die monatliche Grundgebühr, sondern auch die Kosten für Inklusivleistungen wie Gesprächsminuten, SMS und Datenvolumen berücksichtigt.
  • Datenvolumen: Das Datenvolumen ist ein weiterer wichtiger Faktor, der bei der Auswahl eines Mobilfunktarifs zu berücksichtigen ist. Hierbei ist darauf zu achten, dass das gewählte Datenvolumen den individuellen Bedürfnissen des Nutzers entspricht. Nutzer, die viel online surfen, streamen oder mobile Anwendungen nutzen, sollten einen Tarif mit einem hohen Datenvolumen wählen.
  • Gesprächsminuten: Die Gesprächsminuten sind ein weiterer wichtiger Faktor, der bei der Auswahl eines Mobilfunktarifs zu berücksichtigen ist. Hierbei ist darauf zu achten, dass das gewählte Gesprächsvolumen den individuellen Bedürfnissen des Nutzers entspricht. Nutzer, die viel telefonieren, sollten einen Tarif mit einem hohen Gesprächsvolumen wählen.
  • SMS: Die SMS sind ein weiterer wichtiger Faktor, der bei der Auswahl eines Mobilfunktarifs zu berücksichtigen ist. Hierbei ist darauf zu achten, dass das gewählte SMS-Volumen den individuellen Bedürfnissen des Nutzers entspricht. Nutzer, die viel SMS schreiben, sollten einen Tarif mit einem hohen SMS-Volumen wählen.
  • Netzabdeckung: Die Netzabdeckung ist ein weiterer wichtiger Faktor, der bei der Auswahl eines Mobilfunktarifs zu berücksichtigen ist. Hierbei ist darauf zu achten, dass der gewählte Tarif im jeweiligen Nutzungsgebiet eine gute Netzabdeckung bietet. Im LTE Bereich gibt es dabei mittlerweile wenige Unterschiede zwischen den Anbietern, aber for allem beim Speed und im 5G Bereich sind die Netze doch noch sehr verschieden ausgebaut.
  • Zusatzleistungen: Einige Mobilfunkanbieter bieten neben den Basisleistungen auch Zusatzleistungen wie Auslandstarife, Datenroaming oder eine Versicherung an. Hierbei ist darauf zu achten, ob die gewünschten Zusatzleistungen im gewählten Tarif enthalten sind.
  • Vertragslaufzeit: Die Vertragslaufzeit ist ein weiterer wichtiger Faktor, der bei der Auswahl eines Mobilfunktarifs zu berücksichtigen ist. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Vertragslaufzeit den individuellen Bedürfnissen des Nutzers entspricht. Nutzer, die flexibel bleiben möchten, sollten einen Tarif mit einer kurzen Vertragslaufzeit wählen. Nutzer, die hingegen einen guten Preis erhalten möchten, können sich für einen Tarif mit einer längeren Vertragslaufzeit entscheiden.
promise 1
promise 2

Mobiles (Nur im deutschsprachigen Raum „Handys“ genannt) wurden vermutlich nur aus zwei Gründen geschaffen: Erstens, um Teenager glücklich und Eltern unglücklich zu machen. Zweitens, um die Netzbetreiber sehr, sehr glücklich zu machen.

Wolfgang J. Reus (1959 – 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

Hardware

Flat mit oder ohne Handy – keine einfache Frage

in Handyvertrag mit Handy lohnt sich in der Regel für Nutzer, die:

  • ein neues Smartphone kaufen möchten
  • einen günstigen Tarif suchen
  • flexibel bleiben möchten

Bei einem Handyvertrag mit Handy subventioniert der Anbieter den Kaufpreis des Smartphones. Dadurch ist das Smartphone im Vergleich zum Kauf ohne Vertrag deutlich günstiger.

Wenn Sie ein neues Smartphone kaufen möchten, ist ein Handyvertrag mit Handy eine gute Möglichkeit, um Geld zu sparen. So können Sie ein neues Smartphone erhalten, ohne einen hohen Einmalbetrag auf den Tisch legen zu müssen.

Außerdem können Sie mit einem Handyvertrag mit Handy bares Geld sparen, wenn Sie einen günstigen Tarif finden. Viele Anbieter bieten Handyverträge mit Smartphone zu günstigen Preisen an.

Handy Flat in Zahlen

Der Mobilfunk-Markt wächst immer mehr und mittlerweile gibt es mehr Sim Karten als Einwohner in Deutschland.

180 Mio

aktive Simkarten

ca. 120 Mio

Flat mit Rechnung

2,2

Sim-Karten pro Einwohner

21,6 Mio

verkaufte Handys 2022

Wann lohnen sich Handy-Flat ohne Vertrag?

Bei einer Handy Flat ohne Vertrag müssen Sie sich nicht an einen Anbieter binden. Sie können den Tarif jederzeit kündigen oder pausieren. Dadurch sind Sie flexibel und können den Tarif Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen.

Oft werden Flatrates ohne Vertrag in Verbindung mit Prepaid Angeboten genannt. Das muss aber nicht immer der Fall sein. Es gibt durchaus auch Angebote mit Rechnung, die sich monatlich lassen und teilweise ist sogar eine tägliche Kündigung möglich (diese Variante ist aber sehr selten).

Handytarife ohne Vertrag bieten eine Reihe von Vorteilen gegenüber Handyverträgen mit langer Vertragslaufzeit. Dazu gehören:

  • Flexibilität: Sie können den Tarif jederzeit kündigen oder pausieren. Dadurch sind Sie unabhängig und können den Tarif Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen.
  • Günstige Preise: Handytarife ohne Vertrag sind in der Regel günstiger als Handyverträge mit langer Vertragslaufzeit.
  • Planungssicherheit: Sie wissen genau, welche Kosten auf Sie zukommen.

Flexibilität: Der größte Vorteil von Handytarifen ohne Vertrag ist die Flexibilität. Sie sind nicht an einen Anbieter gebunden und können den Tarif jederzeit kündigen oder pausieren. Dadurch sind Sie unabhängig und können den Tarif Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen. Wenn Sie beispielsweise ins Ausland gehen, können Sie den Tarif pausieren, um Kosten zu sparen. Wenn Sie einen neuen Anbieter ausprobieren möchten, können Sie den Tarif jederzeit kündigen.

Günstige Preise: Handytarife ohne Vertrag sind in der Regel günstiger als Handyverträge mit langer Vertragslaufzeit. Das liegt daran, dass die Anbieter die Kosten für die Inklusivleistungen über einen kürzeren Zeitraum verteilen. Wenn Sie einen günstigen Tarif finden, können Sie bares Geld sparen.

Planungssicherheit: Bei Handytarifen ohne Vertrag wissen Sie genau, welche Kosten auf Sie zukommen. Sie müssen sich nicht jeden Monat um eine Aufladung kümmern und können so Ihre Ausgaben planen.

Nachteile von Handytarifen ohne Vertrag

Handytarife ohne Vertrag haben jedoch auch einige Nachteile:

  • Kein subventioniertes Smartphone: Sie können bei Handytarifen ohne Vertrag kein subventioniertes Smartphone erhalten. Das bedeutet, dass Sie den vollen Kaufpreis des Smartphones auf einmal bezahlen müssen.
  • Risiko, dass das Datenvolumen nicht reicht: Bei Handytarifen ohne Vertrag ist das Datenvolumen in der Regel begrenzt. Wenn Sie viel Datenvolumen nutzen, kann es sein, dass das Datenvolumen nicht reicht und Sie zusätzliche Kosten für Datenvolumennachbuchungen haben.

Handytarife ohne Vertrag können eine gute Wahl sein, wenn Sie flexibel bleiben möchten und einen günstigen Tarif suchen. Allerdings sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie sich nicht für ein subventioniertes Smartphone entscheiden können und das Risiko besteht, dass das Datenvolumen nicht reicht.

VIDEO Handy Flat mit oder ohne Vertrag nutzen?

Gibt es bereits unbegrenztes Datenvolumen zu den Handy Flatrates?

Unbegrenztes Datenvolumen ist bei immer mehr Anbietern zu finden und wird daher zunehmend für immer mehr Nutzer interessant. Allerdings sind dies immer noch mit teuersten Handy-Flat, die man auf dem Markt bekommen kann. Vor allem für unbegrenztes Datenvolumen mit vollem Speed zahlt man teilweise noch bis zu 100 Euro im Monat. Die Anbieter lassen sich Surfen ohne Datenlimit also richtig gut bezahlen. Man sollte daher genau nachrechnen, ob sich diese Form der Handy-Flatrates für die eigenen Nutzung bereits lohnt.

Ein Handytarif mit unbegrenztem Datenvolumen lohnt sich, wenn Sie:

  • viel Datenvolumen nutzen
  • im EU-Ausland surfen möchten
  • nicht auf die Geschwindigkeit Ihres Datenvolumens achten müssen

Wenn Sie beispielsweise viel online streamen, spielen oder große Dateien herunterladen, kann ein Handytarif mit unbegrenztem Datenvolumen eine gute Wahl sein. So müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihr Datenvolumen knapp wird.

Wenn Sie auch im EU-Ausland surfen möchten, ist ein Handytarif mit unbegrenztem Datenvolumen ebenfalls sinnvoll. So können Sie auch im Urlaub ohne Einschränkungen surfen.

Und wenn Sie nicht auf die Geschwindigkeit Ihres Datenvolumens achten müssen, ist ein Handytarif mit unbegrenztem Datenvolumen ebenfalls eine gute Wahl. So können Sie auch bei hoher Datennutzung eine gute Surfgeschwindigkeit genießen.

Vorteile von Handytarifen mit unbegrenztem Datenvolumen

Handytarife mit unbegrenztem Datenvolumen bieten folgende Vorteile:

  • Keine Sorge um das Datenvolumen: Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Datenvolumen knapp wird.
  • Unbegrenztes Surfen im EU-Ausland: Sie können auch im EU-Ausland ohne Einschränkungen surfen.
  • Gute Surfgeschwindigkeit: Sie können auch bei hoher Datennutzung eine gute Surfgeschwindigkeit genießen.

Nachteile von Handytarifen mit unbegrenztem Datenvolumen

Handytarife mit unbegrenztem Datenvolumen haben jedoch auch einige Nachteile:

  • Kosten: Handytarife mit unbegrenztem Datenvolumen sind in der Regel teurer als Handytarife mit begrenztem Datenvolumen.
  • Generelle Drosselung: In einigen Fällen sind die Handy Flat von Anfang an langsam und unterstützen generell keine höheren Geschwindigkeiten. Das ist vor allem bei den besonders billigen Handy Flat der Fall.

Handytarife mit unbegrenztem Datenvolumen sind eine gute Wahl für Nutzer, die viel Datenvolumen nutzen und nicht auf die Geschwindigkeit ihres Datenvolumens achten müssen. Allerdings sind diese Tarife in der Regel teurer als Handytarife mit begrenztem Datenvolumen.

VIDEO: Was kostet eine Handy Flat, die unbegrenztes Datenvolumen bietet?

Neuigkeiten

Unsere neusten Artikel