27 Juli 2015

Kommentare: 0
Kategorie
BASE

BASE mit neuem Produktsortiment

Passend zum Sommeranfang erweitert BASE die Produktpalette. Neben neuen Smartphones wird das Sortiment auch mit neuen Tablets geschmückt. Falls der Wunsch sowohl nach einem neuen Smartphone als auch nach einem Tablet besteht, bietet BASE ebenfalls eine gute Option an. Die wichtigsten Neuigkeiten werden im folgenden näher erläutert.

Die Angebote mit dem BASE all-in-Tarif:

Die neuen Geräte sind im Verbindung mit dem BASE all-in Handytarif erhältlich. Das Tarifpaket ist mit einer Gesprächsflatrate in alle deutschen Netze ausgestattet. Zudem kann eine SMS-Flatrate genutzt werden. Für die Nutzung des Internets steht eine Internetflatrate bereit. Diese ist mit einem Datenvolumen von 1000 Megabyte geschmückt. Innerhalb des Datenkontingents ist eine maximale Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s möglich. Dank der „Highspeed-für-Jedermann“-Aktion kann bis zu dem 31. Dezember eine maximale Geschwindigkeit von 42 Mbit/s erreicht werden. Nachdem das monatliche Datenvolumen verbraucht ist, wird die Datenautomatik aktiviert. Diese schaltet automatisch ein zusätzliches Datenvolumen von 100 Megabyte für einmalig 2 Euro frei. Der Vorgang kann bis zu dreimal pro Monat genutzt werden. Geschieht dies wiederum in 3 aufeinander folgenden Monaten, erfolgt ein automatisches Upgrade in den nächsthöheren Datentarif. Nach einer Hochstufung hat der Nutzer 14 Tage Zeit, einen Widerspruch einzulegen. Dies kann durch einen Anruf bei der Servicehotline (0177-1271400) geschehen. Die Vertragslaufzeit ist auf 24 Monate festgelegt. Die monatliche Grundgebühr beträgt 25 Euro.

Zusammenfassend:

  • Gesprächsflatrate
  • SMS-Flatrate
  • 1000 Megabyte Internetflatrate (E-Plus-Netz)
  • 24 Monate Vertrgaslaufzeit
  • 25 Euro monatliche Grundgebühr

Das Xperia Z3+ (Neupreis: 699 Euro) ist aktuellste Flaggschiff von Sony und ab sofort mit dem BASE all-in-Tarif erhältlich. Bei einer Bestellung verlangt BASE eine einmalige Preis von 99 Euro. Zusätzlich wird die monatliche Grundgebühr auf 50 Euro angehoben. Somit entstehen Kosten von insgesamt 1299 Euro. Darüber hinaus gibt es auch weitere Hardware im Angebot und neue Geräte sind relativ schnell auch bei BASE zu haben. So ist beispielsweise zu erwarten, das auch neue Modelle wie das mini des Samsung Galaxy S6 bald nach Marktstart im BASE Shop auftauchen werden. Das war auch beim iPhone oder dem neuen LG G4 Topmodell der Fall.

Des Weiteren stellt BASE ein Bundle-Angebot bereit. Dieses besteht aus dem Samsung Galaxy Note 4 (Neupreis: 545 Euro) und dem Samsung Galaxy Tab 3 7.0 lite (Neupreis: 86 Euro). Wird das Bundle mit dem all-in-Tarif bestellt, fällt eine monatliche Grundgebühr von 45 Euro an. Zusätzlich muss ein einmalige Gerätepreis von 1 Euro gezahlt werden, wodurch Kosten von umgerechnet 1081 Euro resultieren.

Für den Fall, dass lediglich ein Tablet benötigt wird, bietet BASE eine weiteres Angebot an. Hierbei kann das Samsung GALAXY Tab A (Neupreis: 245 Euro) im Verbund mit dem BASE Internet XL Plus-Tarif bestellt werden. Der Tarif umfasst eine Internetflatrate mit einem Datenvolumen von 2000 Megabyte. Zusätzlich ist die BASE Musik Flat (MTV Music powered by Napster) inklusive. Die Gebühr für eine Gesprächsminute oder Kurzmitteilung liegt bei jeweils 29 Cent. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Dabei entstehen monatliche Kosten von 25 Euro. Zudem muss der einmalige Gerätepreis von 1 Euro überwiesen werden. Nach den zweijährigen Vertragslaufzeit wurde ein Betrag von 601 Euro gezahlt.

GD Star Rating
loading...

Mehr Artikel zu diesem Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.