12 November 2014

Kommentare: 0
Kategorie
news

Die günstigsten D1 Allnet Flat im Vergleich – November 2014

 

Postpaid Full Flat 300x250
Die günstigsten D1 Allnet Flat im Vergleich – November 2014 – Viele Kunden suchen bei Handy- und Smartphone-Tarifen nach Angeboten im D1-Netz der deutschen Telekom, da die Netzabdeckung nach wie vor sehr gut ist und dieses Netz bei den aktuellen Netztests regelmäßig den ersten Platz belegt. Zukünftig möchte die Telekom auch Mobilfunk- und Festnetz zusammen wachsen lassen – das könnte das Netz noch weiter aufwerten. Allerdings – und das ist der Nachteil – sind die Tarife im Telekom-Netz nach wie vor vergleichsweise teuer. Für einen Allnet-Handy Flat mit 250MB Datenvolumen pro Monat zahlt man hier fast genau so viel wie für Tarife mit 1GB Datenvolumen in anderen Netzen. Das betrifft dabei sowohl die Discounter als auch die Telekom und ihre Tarife selbst.

Die aktuellen Preise der D1-Allnet Flatrates

Ein Blick auf die D1 Allnet Flat auf dem deutschen Markt zeigt, das es bei den Angeboten nur wenige Unterschiede gibt. Die Handy-Flatrates unterscheiden sich beim Preis kaum und bei den Leistungen noch weniger. Den besten Preis bietet dabei Freenetmobile mit der FreeFLAT. Hier gibt es die Allnet Flat für 16.95 Euro im Monat. Das ist 4 Euro monatlich billiger als die vergleichbaren Angebote von Klarmobil oder Congstar.

Ansonsten unterscheidet sich der Tarif aber nicht von den anderen Angeboten:

  • kostenfreie Gespräche in alle deutschen Netze (Allnet Flat)
  • SMS für 9 Cent pro SMS
  • Internet-Flat mit 250MB Datenvolumen
  • Upgrade auf 500MB für 4 Euro zusätzlich
  • Upgrade auf 1GB für 8 Euro zusätzlich

Bei der Telekom selbst bekommt man (auch nach der Tarifumstellung im September) bei der Telekom vergleichbare Tarife erst ab etwa 30 Euro. Die FreeFLAT ist damit zumindest im normalen Allnet Flat Bereich ein echter Preisbrecher.

Geheimtipp: LEBARA Prepaid Karte

Etwas abseits der bekannteren Anbieter gibt es aber Möglichkeiten, die noch etwas preiswerter sind, zumindest wenn man im Volumenbereich mehr Leistung benötigt. LEBARA ist ein Prepaid-Discounter im Netz der Telekom und bietet eine kostenfreie Prepaidkarte, die in erster Linie durch sehr preiswerte Tarife ins Ausland glänzt. Allerdings gibt es mittlerweile auch verschieden Tarifoptionen für das Inland, die sich zur Karte buchen lassen.

Die Allnet-Option umfasst kostenfreie Gespräche in alle deutschen Netz und kostet 14.99 Euro im Monat. Eine Internet-Flatrate ist hier allerdings nicht enthalten. Diese gibt es bei der Allnet 1.000 Option. Der Preis dafür liegt bei 19.99 Euro und man bekommt dafür satte 1GB Datenvolumen monatlich. Für nochmal 5 Euro im Monat mehr bekommt man sogar 3GB Datenvolumen.

Insgesamt zahlt man für die 1GB Allnet Flat auf diese Weise tatsächlich nur 19.99 Euro im Monat. Damit bekommt man fast 4mal so viel Volumen wie bei anderen Discountern in diesem Netz. Ein weiterer großer Vorteil ist die fehlende Vertragsbindung. Die Flatrates können im Intervall von 30 Tagen gebucht und auch wieder abbestellt werden. Eine lange Laufzeit von 24 Monaten gibt es hier also nicht.

Einen wirklich billigen Tarif mit Preise von 15 Euro monatlich oder darunter gibt es leider auch bei den kleineren Anbietern im Netz der Telekom nicht. Aber zumindest mehr Datenvolumen ist auch im D1-Netz mit durchaus angemessenen Kosten möglich.

GD Star Rating
loading...
Die günstigsten D1 Allnet Flat im Vergleich - November 2014, 10.0 out of 10 based on 2 ratings

Mehr Artikel zu diesem Thema:

  • keine weiteren Artikel zu diesem Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.