1&1 Aktionsmonat Juni: doppeltes Datenvolumen und mehr Bis zum 30.06.2014 hat der Internetdienstanbieter aus Montabaur einige interessante Angebote wie Freimonate, Verdopplung des Datenvolumens für Highspeed-Internet und angepasste Tarife für neue Smartphones.

Zwei Freimonate in den Allnet-Tarifen

Freimonate sind immer gut, um Neukunden zu werben. 1&1 bietet für Neukunden beim Abschluss eines Vertrags mit mindestens 24 Monaten Laufzeit. Nach dem 4. Vertragsmonat werden diese mit der monatlichen Abrechnung verrechnet und gelten für alle Allnet-Tarife (auch der All-Net-Flat Young) mit SIM-Karte, d.h. Surfsticks sind von dieser Aktion ausgeschlossen. Zwei Freimonate sind zwar im Vergleich nicht viel, wie beispielsweise die Aktion von simyo gezeigt hat, wo es bis zu acht Freimonate gab. Allerdings sind eingesparte Kosten immer lohnenswert, vor allem wenn auch die anderen Konditionen des Tarifs stimmen – egal ob für einen, zwei oder acht Monate.

Doppeltes Datenvolumen

Ebenfalls bis zum 30.06.2014 bietet 1&1 auf ihre drei Allnet-Flat-Tarife Basic, Plus und Pro das doppelte Datenvolumen für ihr Highspeed-Internet. Die maximalen Surfgeschwindigkeiten:

  • 7,2 Mbit/s beim Tarif Basic
  • 14,4 Mbit/s bei den Tarifen Plus und Pro

Da 1&1 das leistungsstarke D2-Netz von Vodafone nutzt, ist dieses Angebot sehr gut und ist innerhalb der D-Netz-Anbieter mit diesem doppelten Datenvolumen sogar Spitzenreiter. Für etwas günstigere Preise und flexiblere Konditionen muss man schon auf die Anbieter aus dem o2-Netz schauen, wie maXXim oder helloMobil. Da die Netzabdeckung vom D2-Netz eine deutlich bessere ist als die von o2, ist der geringe Preisunterschied eher ein Pluspunkt für das Angebot von 1&1.

Aktuelle Smartphones für zusätzliche 10 Euro im Monat

Desweiteren hat 1&1 in diesem Monat die Konditionen für Allnet-Verträge mit Smartphone ausgebessert. Bis auf das neue iPhone 5s (16GB) sind praktisch alle „angesagten“ Smartphones für 10 Euro monatlich mehr und ohne Zuzahlung bei Vertragsabschluss dazu zu bekommen. Hierbei ist zu beachten, dass je neuer das Smartphone ist, desto teurer muss der Tarif sein. Die einfachste Vergleichsmöglichkeit kann man am Beispiel von Samsung Galaxy Geräten zeigen:

  • für ein kostenloses Galaxy S5  muss der Tarif Pro für 39,99 Euro monatlich gebucht werden
  •    für ein Galaxy S4 der Tarif Plus für 29,99 Euro monatlich
  • für ein Galaxy S3 der Tarif Basic für 19,99 Euro monatlich

+ jeweils 10 Euro monatliche Gebühr.

Dieses Angebot ist wiederum als durchschnittlich zu sehen. Bei einigen Anbietern sind zumindest die älteren Modelle – also die ohne LTE-Fähigkeit – wie das Galaxy S3 bereits kostenlos bzw. bald kostenlos bei Vertragsabschluss zu haben. Die 10 Euro zusätzlich sind aber bei neuesten Modellen wie dem Galaxy S5 dafür lohnenswert: Beim Pro-Tarif kostet es durch die 24 Monate Laufzeit je 10 Euro also insgesamt nur 240 Euro. Beim Plus-Tarif käme noch eine einmalige Zuzahlung von 49,99 Euro dazu, also wären es hier insgesamt 289,99 Euro. Würde man das S5 mit dem günstigsten Tarif Basic nehmen, würde man stolze 299,99 Euro als Einmalzahlung leisten, also insgesamt 499,99 Euro.

An dem Beispiel sollte man deutlich sehen, dass sich das zusätzliche Smartphone nur bei den teureren Tarifen lohnt.

Fazit und worauf man achten sollte

1&1 hat mit diesem Aktionsmonat attraktive Angebote, die für jedermann was bieten sollten. Es ist allerdings anzuraten, einige Kleinigkeiten zu beachten:

  • 29,99 Euro Anschlussgebühr sind relativ hoch
  • nach 24 Monaten Laufzeit steigen die monatlichen Gebühren jeweils um 10 Euro

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here