25 August 2010

Kommentare: 4
Kategorie
news

Tarifvorstellung O2 o Tarif

© de.o2.com

© de.o2.com

O2O ist die Bezeichnung eines Tarifs des Telekommunikationsanbieters o2 Telefonica. Dabei tritt o2 als Provider auf und es handelt sich um einen Tarif für Vieltelefonierer. Sämtliche Aktionen finden im Netz von o2 statt. Der Tarif o2o ist neuartig und die Tarifstruktur kann durchaus als innovativ bezeichnet werden, da es keine vergleichbaren Tarife dieser Art von anderen Anbietern gibt. Die herkömmlichen Tarife sind allesamt anders gestrickt. Es kann sofort festgestellt werden, dass es bei o2o keine Grundgebühren gibt und die Nutzer dennoch in den Genuss einer so genannten Flatrate kommen.
O2 konnte mit dem Tarif eine mehr als einzigartige Struktur von Tarifen auf den Markt bringen, die vielleicht auch deshalb so gut angenommen wird, weil es Nicht vergleichbares bisher gegeben hat. Allgegenwärtig bei diesem Tarif ist der so genannte Kostenairbag. Dieser wird angewendet mit dem Verzicht auf eine Grundgebühr. Dabei gibt es verschiedene Eckdaten, die erwähnt werden sollten.

Der Kunde muss immer genau dafür bezahlen, was er auch wirklich genutzt hat. Dies betrifft SMS und Telefongespräche. Wenn Nichts genutzt wird, so fallen für den Kunden keinerlei Kosten an, nachdem es im Tarif o2o ja keine Grundgebühren gibt. Dies ist sicherlich sehr reizvoll für Kunden, die ihr Mobiltelefon nur selten nutzen. Natürlich gibt es im Tarif auch keinen Mindestumsatz, der beachtet werden müsste, Ein Abrechnen der Nutzung findet pro SMS und pro Gesprächsminute statt. Es wird jede Aktion mit 15 Cent berechnet. Dies betrifft SMS und  Telefongespräche in alle deutschen Mobilfunknetze und aufs Festnetz in Deutschland. Der Tarif bietet sich auch für Kunden an, die mit ihrem Handy sehr viele Telefonate führen und auch SMS Schreiben. Wenn ein bestimmter Betrag erreicht worden ist beim Tarif o2o, so finden eine Wandlung zu einer so genannten Flatrate statt. Der Kunde muss dazu aber Nichts machen, da alles im Hintergrund und automatisch abläuft. Einzig eine informative SMS wird von Seiten von o2 verschickt, dass der Kunde Bescheid weis, ab wann der Kostenairbag bei ihm greift. Der Betrag ist in der Regel auf 40 oder 50 Euro festgelegt und sobald diese Stufe innerhalb eines Monats erreicht wird, greift der Kostenairbag. Die Rechnung kann sich von diesem Zeitpunkt an für die erwähnten Leistungen nicht mehr erhöhen, wobei der Kunde weiterhin alles nutzen kann, wie bisher.

Bei o2o gibt es keine Mindestvertragslaufzeit und eine Kündigung kann zu jeder Zeit mit einer Frist von 30 Tagen erfolgen. Darüber hinaus ist o2o auch in einer Prepaid Variante (Handy Flatrate Prepaid) erhältlich, wobei immer ein fester Betrag im Monat aufgeladen werden muss. Wie bei anderen Tarifen aus dem Hause o2, so können auch bei o2o sämtliche Datentarife extra zugebucht werden. Hierbei können weitere monatliche Kosten in Höhe von ca. zehn Euro anfallen, wobei der Kunde dafür dann auch eine mobile Flatrate geboten bekommt.

Tarifdetails O2 o Tarif:

  • keine monatliche Grundgebühr
  • keine Vertragslaufzeit
  • Kündigungsfrist von 30 Tagen
  • Minutenpreis von 15 Cent in alle deutschen Netze
  • SMS-Preis von 15 Cent in alle deutschen Netze
  • Kostenairbag greift ab 50 Euro

Tarifdetails O2 o Online:

  • keine monatliche Grundgebühr
  • keine Vertragslaufzeit
  • Kündigungsfrist von 30 Tagen
  • Minutenpreis von 13,5 Cent in alle deutschen Netze
  • SMS-Preis von nur 13,5 Cent in alle deutschen Netze
  • Kostenairbag greift bereits ab 45 Euro
GD Star Rating
loading...

Mehr Artikel zu diesem Thema:

4 responses on “Tarifvorstellung O2 o Tarif

  1. […] wird der Tarif “Simyo Kotenstopp – die Pille fürs Handy“. Ähnlich wie beim O2 o Tarif, kann die Rechnung nie über einen gewissen Betrag hinaus gehen. Der Nutzer zahlt im Monat für […]

  2. […] Simply Friends4Free, maXXim Friends4Free, HelloMobil Friends4Free, Simyo Kostenstopp sowie der O2 o Tarif. Bei allen fünf Tarifen muss keine monatliche Grundgebühr bezahlt werden. Aufgrund dieser […]

  3. […] wird der Tarif “Simyo Kotenstopp – die Pille fürs Handy“. Ähnlich wie beim O2 o Tarif, kann die Rechnung nie über einen gewissen Betrag hinaus […]

  4. […] Simply Friends4Free, maXXim Friends4Free, HelloMobil Friends4Free, Simyo Kostenstopp sowie der O2 o Tarif. Bei allen fünf Tarifen muss keine monatliche Grundgebühr bezahlt werden – ideale Tarife […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.