4 Januar 2013

Kommentare: 0

Mehr Leistung bei den 1&1 Allnet Flat Angeboten

1&1 Mobile
Statt 300MB erhält man nun bei der All-Net-Flat Basic ein Highspeed-Surfvolumen von 500MB mit einer Geschwindigkeit bis zu 7,2 Mbit/s. In den ersten 12 Monaten zahlt man eine monatliche Grundgebühr von 19,99 Euro, danach 29,99 Euro. Wenn man keine feste Vertragslaufzeit haben möchte oder ein Smartphone ab 0 Euro zahlt ebenso 29,99 Euro monatlich.

Bei dem 1&1 All-Net-Flat Plus-Tarif erhält man 25 GB kostenlosen Online-Speicher-Volumen sowie die doppelte Surfleistung (1000 MB statt 500 MB) und Bandbreite (14,4 Mbit/s statt 7,2 Mbit/s). Für 29,99 Euro monatlich erhält man zusätzlich eine Flat für Telefonie ins Festnetz sowie alle deutschen Handy-Netze und eine SMS-Flat. Auch hier besteht die Option den Vertrag ohne feste Vertragslaufzeit zu buchen, dann fallen monatlich 39,99 Euro an.

Sollte man sich für die 1&1 All-Net-Flat Pro entscheiden erhält man auch hier wieder die doppelte Surfleistung (2000 MB statt 1000 MB) mit einer Geschwindigkeit bis zu 14,4 Mbit/s. Der Online-Speicher erhält 100 GB Volumen. Zudem kann man kostenlos im Ausland surfen mit monatlich 100 MB Datenvolumen in 36 Ländern. Für eine monatliche Grundgebühr von 39,99 Euro bei fester Vertragslaufzeit erhält man zusätzlich eine Telefonflat für alle Festnetze und deutschen Handy-Netze und darüber hinaus eine SMS-Flat. Ohne feste Vertragslaufzeit oder Smartphone ab 0 Euro schlägt die monatliche Grundgebühr mit 49,99 Euro zu buche.

Nicht nur Neukunden kommen in den Genuss der Aktion, für Bestandskunden erfolgt die Umstellung ab dem 1.2.2013. Diese ist kostenneutral und erfordert auch keine Verlängerung der Vertragslaufzeit.

Bei der 1&1 All-Net-Familie erhält man mehr kostenfreien Online-Speicher. Mit der
1&1 Online-Speicher-App kann man mobil auf alle seine Dateien im 1&1 Online-Speicher zugreifen. Bilder werden vom Smartphone im Online-Speicher abgelegt und die Nutzer können somit auf die Fotosammlung zugreifen.

GD Star Rating
loading...

Mehr Artikel zu diesem Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.