6 August 2012

Kommentare: 0
Kategorie
news

1&1 stockt auf: All-Net-Flat mit doppeltem Daten-Volumen

1&1 Mobile
Viele Bestandskunden von 1&1 erhalten aktuell ein Schreiben mit der Überschrift: „Ihre 1&1 All-Net-Flat kann jetzt noch mehr!“ Hinter dieser Ankündigung verbirgt sich ein für die Nutzer völlig kostenloses Upgrade. Die All-Net-Flatrate, die bisher kostenfreies Telefonieren in alle deutschen Netze und 500 MB Datenvolumen pro Monat bereitstellte, wird ab 1. September stattdessen 1 GB ungedrosseltes Datenvolumen anbieten. Das Upgrade kommt, natürlich, ohne Zusatzkosten. Am Tarif selbst ändert sich durch dieses Upgrade nichts. Weiterhin kann man für 29.99 Euro pro Monat (39.99 Euro monatlich mit Handy) in alle Netze telefonieren und im Internet per Flatrate surfen.

Neben der Erhöhung des Volumens enthält die Nachricht aber noch eine weitere Verbesserung: Waren bisher 7,2 Mbit/s die Maximalgeschwindigkeit, die das Smartphone bei 1&1 erreichen konnte, werden zum Wechsel ab September bis zu 14,4 Mbit/s angeboten. Das klappt allerdings nur mit dem passenden Handy, das diese Geschwindigkeit auch unterstützen muss, und mit der entsprechenden Netzabdeckung.

Aktuell erhalten Bestandskunden die Nachricht zum Upgrade. Bisher wird die All-Net-Flat weiter zu den bisherigen Konditionen vermarktet, 1&1 gibt aber an, dass auch Neukunden, die in der Zeit bis zum 1. September oder nach dem 1. September eine All-Net-Flat bestellen, das zusätzliche Surfvolumen zeitnah erhalten sollen. Die 1&1-All-Net-Flatrate wird im Netz von Vodafone angeboten und kostet bei 24-monatiger Vertragslaufzeit 29,99 Euro im Monat, danach erhöht sich der Preis auf 39,99 Euro. Wer lieber ohne Vertragslaufzeit bucht, zahlt von Anfang an 39,99 Euro.

GD Star Rating
loading...
1&1 stockt auf: All-Net-Flat mit doppeltem Daten-Volumen, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Mehr Artikel zu diesem Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.