24 Mai 2012

Kommentare: 1
Kategorie
BASE
E-Plus

BASE Flatrate Vergleich

BASE
BASE Flatrate Überblick – BASE steht schon seit mehreren Jahren für Flatrates im Netz von Eplus und hat seit 2009 das Neukundengeschäft komplett von Eplus übernommen. Neue Handyverträge gibt es damit direkt von BASE und nicht mehr unter der Markt Eplus. Seit Anfang 2012 gibt es ein neue Tarifportfolio, dass sowohl Tarife für Smartphones, das mobile Internet als auch für den heimischen Festnetzanschluss bietet.

BASE Flat für Smartphone und Handys

Für Gespräche, SMS und die Nutzung des mobilen Internets mit dem Smartphone bietet BASE seit 1.November 2012 neue Tarife. Zur Auswahl stehen dabei 3 neue Grundtarife mit dem Namen BASE pur, BASE Smart und BASE Allin, die alle entweder Freiminuten und FreiSMS oder Gesprächs-Flatrates in Verbindung mit einer Datenflatrate bieten. Die neue Varianten sind damit auch als Smartphone Tarife nutzbar. Wer kein Internet braucht, kann auch zur Classic Variante des jeweiligen Tarifes greifen. Dann hat man zwar keine Internet-Flatrate mehr, zahlt aber auch deutlich weniger pro Monat.

Die neuen Tarif im Detail:

BASE pur

  • 50 Freiminuten und FreiSMS pro Monat
  • Gespräche und SMS darüber hinaus 29 Cent bzw. 19 Cent.
  • Internet Flatrate inklusive (50MB)
  • 7.50 Euro monatlich

Ohne Internet Flatrate kostet der Tarif 2.50 Euro monatlich weniger. Zum Tarif kann wahlweise eine Flat für Gespräche zu BASE und Eplus gebucht werden, zur Auswahl stehen auch 100 Freiminuten monatlich oder eine Festnetznummer. Die Optionen kosten jeweils 5 Euro zusätzlich pro Monat und haben wie der Tarif selbst auch eine Laufzeit von 24 Monaten.

BASE smart

  • 100 Freiminuten und FreiSMS pro Monat
  • Gespräche und SMS darüber hinaus 29 Cent bzw. 19 Cent.
  • Internet Flatrate inklusive (200MB)
  • 15 Euro monatlich

Ohne Internet Flatrate kostet der Tarif 5 Euro monatlich weniger. Zum Tarif kann wahlweise eine Flat für Gespräche zu BASE und Eplus gebucht werden, zur Auswahl stehen auch 100 Freiminuten monatlich, eine Flatrate in ein Netz der Wahl oder ein Upgrade auf 500MB bzw. 1 GB Datenvolumen monatlich sowie auch eine Festnetznummer. Die Optionen kosten jeweils 5 Euro zusätzlich pro Monat (1GB paket 10 Euro) und haben wie der Tarif selbst auch eine Laufzeit von 24 Monaten.

BASE allin

  • Flatrate in alle deutschen Handynetze
  • Flatrate ins deutsche Festnetz
  • SMS Flatrate
  • Festnetznummer inklusive
  • Internet-Flat mit 500MB enthalten
  • 30 Euro monatlich

Ohne Internet Flatrate kostet der Tarif 10 Euro monatlich weniger. Für Nutzer, die mehr Volumen brauchen, steht alternativ auch eine Internet Flatrate mit 1 Gigabyte Volumen zur Verfügung. Diese Flat kostet 5 Euro im Monat zusätzlich.

Die BASE Tarife sind sehr einfach aufgebaut und kommen ohne versteckte Kosten aus. Im Vergleich zu den Discountern sind die Preise aber etwas höher. Man zahlt beispielsweise für 100 Freiminuten und SMS bei anderen Anbietern oft nur ca. 10 Euro monatlich. Auch im eigenen Netze hat BASE Konkurrenz. Die Allnet Flat von Yourfone, Simyo oder Blau.de (alle im Netz von Eplus) kostet mit SMS Flat knapp unter 25 Euro. Bei BASE selbst ist man da 5 Euro teurer, dafür ist bei der BASE Flat auch eine SMS Flat inklusive

Mehr Informationen direkt bei BASE: BASE Tarife

BASE Flat für das mobile Internet

Im mobilen Datenbereich bietet BASE die Mein BASE Internet Karte. Diese hat zwar auch eine Laufzeit von 24 Monaten, kommt aber anders als die Mein BASE plus Karte ohne eine monatliche Grundgebühr aus. Wer die Karte nicht nutzt, zahlt damit auch nichts. Kosten entstehen erst, wenn man eine der drei Internet-Flatrates bucht, die zum Tarif zur Auswahl stehen:

  • BASE Internet Flat  – 500 MB pro Monat für 10 Euro
  • BASE Internet Flat L – 1GB pro Monat für 15 Euro
  • BASE Internet Flat XL – 5GB pro Monat für 20 Euro

Die Flatrates entsprechend von Leistung und Preis her den BASE Flat Angebot im Handybereich. Sie können jeweils für einen Monat gebucht und danach geändert oder auch wieder stillgelegt werden. Kunden, die keine Flat mehr benötigen, können die Internet Flatrate damit auch wieder kündigen und zahlen ab diesem Zeitpunkt keine Fixkosten mehr.

Als Hardware gibt es zu den BASE Flatrate Angeboten für das mobile Internet auch einen BASE Surfstick oder WLAN Router.

Die Nutzung von Voice over IP ist ausgeschlossen. Erlaubt sind aber die Nutzung von Peer to peer Verbindungen und Instant Messaging Diensten.

Mehr Informationen: Mein BASE internet

BASE zuhause Festnetz

Unter dem Namen Mein BASE zuhause bietet BASE eine Alternative zum Festnetz-Anschluss an. Zum monatlichen Grundpreis von 10 Euro gibt es eine Flatrates für Gespräche ins gesamte Festnetz, eine eigene Festnetznummer sowie die Möglichkeit verschiedene Flatrates hinzu zu buchen.

BASE Prepaid Tarif

Die Mein BASE Prepaid Karte bietet eine BASE Flatrate auf Prepaid Basis. Für 5 Euro pro Monat kann man mit dieser Karte kostenlos ins gesamte Eplus Netz telefonieren. Alle anderen Gespräche kosten 19 Cent pro Minute, SMS werden ebenfalls mit 19 Cent pro SMS abgerechnet. Der monatliche Grundpreis wird dabei direkt vom Guthaben abgezogen. Ist kein Guthaben mehr auf der Karte endet die Flat und Gespräche zu Eplus kosten ebenfalls 19 Cen tpro Minute.

BASE Handy und Smartphone Angebote

Neben den Tarifen bietet BASE auch ein umfangreiches Angebot an Handys und Smartphones die direkt mit zum Tarif gekauft werden können. Je nach Tarif gibt es auch vergünstigte Angebote, bei denen die Handys stark subventioniert werden. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, die Handys zu mieten. Dabei zahlen Kunden über die gesamte Vertragslaufzeit zusätzlich zur normalen Grundgebühr einen festen Betrag. Die Geräte können aber auch ganz normal gegen Einmalzahlung im Shop gekauft werden.

Welches Netz nutzt BASE?

BASE nutzt ausschließlich das Netz von Eplus. Andere Netze stehen bei BASE aktuell nicht zur Auswahl und es ist auch nicht zu erwarten, dass BASE andere Netze anbieten wird.

GD Star Rating
loading...
BASE Flatrate Vergleich, 10.0 out of 10 based on 2 ratings

Mehr Artikel zu diesem Thema:

One response on “BASE Flatrate Vergleich

  1. […] BASE im November das eigene Tarifportfolio komplett überarbeitet und bietet nur 3 neue Tarife mit Flatrates oder Freiminuten und FreiSMS an. Die neuen Tarif sind dabei mit oder ohne Internet-Flatrate erhältlich und damit je nach Nutzung als Smartphone Tarif oder als normaler Handytarif einsetzbar. Mehr Informationen zu den neuen BASE Tarifen gibt es hier: BASE Flat […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.