3 Mai 2012

Kommentare: 0
Kategorie
news
Tags:
, , ,

Spamwelle: Vodafone Online-Rechnung 042012

Derzeit treffen bei vielen Nutzern wieder Mails mit gefälschten Mobilfunkrechnung ein. Unter dem Betreff „Vodafone Online-Rechnung. 042012“ oder „Telekom Online-Rechnung. 042012“ wird versucht, eine normale monatliche Rechnung vorzutäuschen. Im mitgeschickten Anhang befindet sich dann aber eine Datei mit einem Virus. Der Spam kommt im übrigen unabhängig davon an, ob man überhaupt Kunde bei Vodafone, der Telekom oder einem der anderen Unternehmen ist.

Der Inhalt der Mails sieht wie folgt aus:

Betreff: Online-Rechnung. 04/2012 Telekom Deutschland GmbH

Lieber Kunde,

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mit dieser E-Mail erhalten Sie Ihre aktuelle Rechnung. Die Gesamtsumme im Monat April 2012 beträgt: xx Euro.
Ihre Original-Rechnung finden Sie als PDF-Datei im Anhang dieser E-Mail.

Den aktuellen Einzelverbindungsnachweis – sofern von Ihnen beauftragt – und das Rechnungsarchiv finden Sie im Kundencenter.

Diese Art der Spam-Mail ist besonders hinterlistig, denn viele Nutzer sind oder waren einmal Kunden bei den genannten Unternehmen. Auch wenn die meisten Mailprogramme und Virenscanner die Dateien mittlerweile korrekt als gefährlich und als Spam einstufen, sieht man doch, dass die Spammer mittlerweile nicht mehr nur auf Potenzmittel und ähnliches setzen sondern auch speziell auf dem deutschen Markt täuschend echte Spam-Mails versenden können.Es wird sogar davon berichtet, dass die Nutzer mit dem korrekten Namen angesprochen werden.

Daher sollte man auch bei echt aussehenden Mails immer den Absender prüfen bevor man Links anklickt oder Anhänge öffnet. Auch bei den Anhängen selbst ist Vorsicht geboten. Insbesondere bei angehängten .zip und -exe Dateien ist das Risiko eine Infektion des eigenen Rechners mit Malware sehr hoch.

Selbst Smartphones können mittlerweile mit Viren infiziert werden. Da nur wenige Nutzer eine extra Virenschutz auf ihrem Smartphone haben, ist hier das Risiko besonders hoch. Wer solche Mails mit dem handy oder Smartphone abruft, sollte sich der Gefahr bewusst sind. Im besten Fall verzichtet man ganz darauf, Anhänge direkt zu öffnen.

GD Star Rating
loading...

Mehr Artikel zu diesem Thema:

  • keine weiteren Artikel zu diesem Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.